Schreiben – Vortragen – Senden

Geschrieben und konzipiert wird am Schreibtisch oder unterwegs auf einer Kladde.
Ob ein Gedicht, eine Geschichte oder ein Script für eine Sendung – die Vorbereitung und Ausarbeitung ist Einzelarbeit.
Dann aber folgt meistens der Drang oder das Ziel der „Veröffentlichung“: Vortragen, Nachlesen und auf Sendung bringen.

Hier einige Splitter dieser Tätigkeiten.



La Chanson auf Radio Freequenns (Lietzen)

„Lutter en chantant“

Lieder Aus Frankreich –  trifft  diesmal nur bedingt zu. In den Zeiten des Confinéments, des Eingesperrtseins, der Quarantäne schaue ich in die Welt. Lieder des Kampfes und des Widerstands gegen ungerechte Politik und Verhältnisse. Ausdruck der Revolte und einer Tradition der Revolte. In Frankreich wurden die Privatisierungspläne Macrons zur Sécurité Social, der Renten und des Gesundheitswesen bestreikt, in Chile gingen Millionen gegen die unzureichende soziale Fürsorge auf die Straßen. Aber auch die Anfänge der Neoliberalen Politik Thatchers in England werden berührt. Gilles Servat singt zu seinen Liedern : Nehmt die gute Tradition und tretet in deren Fußstapfen. Es ist das Volk, das spricht, und es ist seine Stimme…  – Und der Rest ist Mut (Manfred Maurenbrecher). Eine neue Ausgabe von La Chanson von und mit Siegbert Schwab (Sa, 4.4.20 und Wh, Mi, 8.4.20, 16 Uhr auf Radio Freequenns.at)

Und als Erinnerund die Sendung vom Dezember ’19

La Chanson – On lâche rien (neue Protestlieder aus Frankreich)

„On lâche rien“ – „Wir geben nicht auf.
Der Widerstand gegen die Pläne und Vorhaben des Präsidenten Macron hat nicht nur die „Gelbwesten“ und den langanhaltenden Streik der Beschäftigten vor allem im öffentlichen Dienst hervorgebracht, sondern auch eine Reihe von Liedern, die der „Rebellion“ gegen die „Anti-Reformen“ einen Audruck verleihen. Das politische Chanson erblühte geradezu. Wobei auf eine lange Tradition in Frankreich zurückgriffen wird oder auch viel Neues entstanden ist.

Nachzuhören auf dem Broadcasting-Server der Freien Radios in Österreich (CBA)

 


((FRN)) MUSIKszene mit MORGENTAU




 







 

((FRN)) MUSIKszene – FERNAMBUK



((FRN)) MUSIKszene – Industrial Rock



 

(((FRN)) Musikszene – Rock vs Jazz


(((FRN)) Musikszene – Der Blues des Nordens

Linda stellt Blues- und Blues-Rock-Formationen aus den skandinavischen Ländern vor. Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark liefern einen faszinierenden Fundus an guten Blues- und Blues-Rock-Musikern und Musikerinnen. Hört sie euch an und und schwingt mit, wenn der Norden rockt.


Encore Des Chansons – Der Nonkonformismus im Chanson der Nachkriegszeit


(((FRN))) MUSIKszene „Animal Rock“


(((FRN)) MUSIKszene „Coverversions At It’s Best“


((( FRN))) MUSIKszene mit IVY FLINDT


 


„Les feuilles mortes“ – Die Texte Jacques Préverts – Die Chansons Joseph Kosmas und anderer

In 2 mal einer halben Stunde geht es über die Lyrik von Jacques Prévert und die Kompositionen von Joseph Kosma und anderer.


20 Jahre Radio Freequenns – Das freie Radio im Ennstal


Kleines Festival der Poesie am Welttag der Poesie 2019

Am 21.03.2019, dem jährlich stattfindenden Welttag der Poesie, präsentierten zum sechsten Mal Schreibende ihre fantasiereichen und poesievollen Texte auf dem kleinen Festival der Poesie.

Siegbert Schwab, Lea Funke, Robert Hirse, Birgit Böhm, Gisela Friese, Birgit Janzen, Sophie Urzua und Ulrike Göking für Werner Thieke waren dabei und lasen ihre ganz unterschiedlichen, selbstverfassten Gedichte oder Geschichten. Die musikalische Poesie trug das Neumünsteraner Musikduo, die Saitenwanderer Regina und Michael Meyer vor. Ulrike Göking moderierte die Veranstaltung im Gewölbekeller vom Caspar-von-Saldern Haus.

Mitschnitt im Freien Radio Neumünster Kulturfenster


MUSIKszene im Freien Radio Neumünster (26.3.2019)

Musik aus dem Norden mit Siegbert Schwab und Mike Breeze


La Chanson – Der griechische Blues


KULTURfenster – Textreiches mit Birgit Böhm & Klangvolles mit Martin D. Winter

Mit dem Musiker Martin D. Winter & der Fantasy-Autorin Birgit Böhm. “Back to the Roots” gepaart mit irisch-keltischer Musik & die Welt der Elben und Einhörner werden sich sagenhaft ergänzen.

Wir schlüpfen mit den jungen Helden „Alba“ und „Tonio“ der Fantasy-Autorin Birgit Böhm durch ein geheimes Tor mitten hinein in eine märchenhafte Gegenwelt. WIr begegnen in nahezu unberührter Natur mutigen Waldelben und magischen Einhörnern und staunen Sie über das sagenhafte „Forum der Tore“.

Der Sänger und Musiker Martin D. Winter vereint die Einflüsse verschiedener Musikrichtungen als Straßen- und Bühnenmusiker. Auch er schafft es sein Publikum stets zu überraschen und in musikalische Märchenwelten zu verführen. Martin D. Winter ist seit seit zwei Jahren aus Überzeugung wieder regelmäßig mit seinem Strassen-Musik-Projekt auf den Strassen Europas unterwegs und kann dabei auf eine ganze Reihe schöner Anekdoten zurückschauen die er uns teilt.

Moderation: Ulrike Göking & Siegbert Schwab

IMG-20181127-WA0006

https://www.mixcloud.com/widget/iframe/?hide_cover=1&feed=%2FSiegbert_Schwab%2Fkulturfenster-frn-mit-martin-d-winter-und-birgit-b%C3%B6hm%2F


Encore des Chansons – diesmal mit “Chansons engagées” –
Liedern mit denen Postion bezogen wird

Wenn man Brücken schlägt über die Zeiten, dann finden sich die Revolutionen, die Revolten und das Aufbehren gegen vorherrschendes Unrecht und Unterdrückung von Menschen, deren Meinungen und Rechten. Und es finden sich Musiker, die Stellung beziehen und und sich positionieren.
In diese Reihe setzen wir L. van Beethoven, J.-B. Clément, J. Douais, Leo Ferré, Renaud, C. Aznavour und ZEBDA. Es geht – ihr werdet hören.

https://www.mixcloud.com/widget/iframe/?hide_cover=1&feed=%2FSiegbert_Schwab%2Ffrnencore-des-chansons-chansons-engag%C3%A9es-lieder-die-position-beziehen%2F


Freies Radio Neumünster im Audiostream:FRN-Social-Media-Button-iTunes-300x300

QRCode-Livestream_2017-08-08_2


KULTURFENSTER – Klangvolles & Textreiches – Oktober 2018

Ulrike Göking und Siegbert Schwab unterhalten sich mit Jan Hamann von der nordeutschen Band Friedrich Jr. über das Musikmachen und das Schreiben von Texten. Sie stellen Lieder der vom Sänger, Gitarristen und Texter Jan Hamann gegründeten Band Friedrich Jr. vor, die Pop, Folk und Chanson mit maritimen Elementen verwebt.
Es gibt auch ein paar literarische und musikalische Mitbringsel aus Lissabon.
Seid mit dabei, wenn es wieder um Klangvolles und Textreiches geht.


Encore des Chansons – J’ai trop de boulot et le droit à la paresse.

Chansons zum Thema Arbeit und Faulheit im Freien Radio Neumünster.


Kulturfenster – Backstage mit Herbert Pixner, Massoud Godemann und Stefan Back

Ulrike Göking und Siegbert Schwab sprechen backstage mit Musikern über ihre Musik und über das Musikmachen. Sie trafen Herbert Pixner beim Konzert in Hamburg im Rahmen der #ElectrifyingTour mit dem neuen Album „Lost Elysion“.

Mit Massoud Godemann und Stefan Back kam es zum Gespräch nach dem Konzert des Duos. Die Musik der Musiker wird natürlich auch vorgestellt.

Gespielte Musik:
Herbert Pixner Projekt: Lost Elysion – Dirty Kathy – Anna – American Polka.
Massoud Godemann Trio:
Le Sex – Adda.
Godemann-Back-Duo:
Tenor Madnews – Parlez vous musique


Die wöchentliche Jazz-Sendung auf Radio Freequenns – Ausgabe vom 29.7. 2018 – mit Studiogast Siegbert Schwab.

Produziert am: 29. Juli 2018
Veröffentlicht am: 30. Juli 2018
Ausgestrahlt am: 29. Juli 2018, 18:00
Thema: Kultur
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen: Thomas Hein
Radio Freequenns, radio (at) freequenns.at
A-8940 Liezen
https://cba.fro.at/380736


La Chanson – Rilke, Verlaine, Hugo et… dans la Chanson

Siegbert Schwab stellt Chansons und deren InterpretInnen vor, die die expressionistische Lyrik vertonen und verarbeiten. Im Existenzialismus der 60er und 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts wurden Texte von Verlaine, Rimbaud, Hugo aber auch von Rilke rezipiert und auch neu interpretiert.

Produziert am: 01. Juni 2018
Veröffentlicht am: 05. Juni 2018
Ausgestrahlt am: 02. Juni 2018, 10:00
Thema: Kultur
Sprachen:
Tags: , , , , , ,
RedakteurInnen: Siegbert Schwab
MedieninhaberIn

Radio Freequenns, radio (at) freequenns.at
A-8940 Liezen

2. Steirischer Vorlesetag 2018
– Wortkreative & Sprücheklopfer

Die Wortkreative Ulrike Göking und der Sprücheklopfer Siegbert Schwab – beide auch Radiomachende in Österreich (Radio Freequenns) und Deutschland (Freies Radio Neumünster) beschäftigen sich beide regelmäßig mit Sprache und Literatur und präsentieren ihre Texte und Gedanken dazu.

Produziert am: 09. Juni 2018
Veröffentlicht am: 13. Juni 2018
Ausgestrahlt am: 09. Juni 2018, 18:00
Thema: Kultur, Literatur
Sprachen:
Tags: , , , ,
RedakteurInnen: Hilde Unterberger

Hör mal! Denk mal! – Widerstandslieder

Anlässlich des Jahrestags der Judenprogrome 1938 in Deutschland und Österreich


Kulturfenster Spezial
Das Rilke Ensemble stellt sich vor

Hier Klicken zum Beitrag auf Mixcloud

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s