Algerien – Der 23. Freitag – Der Hirak (Bewegung) geht weiter

Die Freitagsdemonstration am 26. Juli in Algier reagierte auf das von Staatspräsident zuvor eingesetzte „Panel der Persönlickeiten“, das einen „nationalen Dialog“ angesichts der Krise organisieren soll.
Während über Freilassung der politischen Gefangenen diskutiert wird, über Meinungs- und Pressefreheit, gibt es weitere Urteile gegen Demonstranten. Kein einziger politisch Inhaftierter steht vor der Gefängnisentlassung.
Ein Radio-Bericht von Siegbert Schwab

Autor: schwabsw

... das erfahrt ihr schon noch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s